Fehlt was in Spiez? "Sag es Spiez!"

 

Der Jugendrat lebt wieder, und er will deine Meinung über Spiez wissen. „Sag es Spiez!“, lautet das Motto. Bis zum 5. April kannst du deine Anliegen vorbringen.

 

Bist du eine junge Spiezerin oder ein junger Spiezer? Ungefähr zwischen 12- und 20-jährig? Und hast du Anliegen und Ideen, was in Spiez geändert werden sollte? Falls ja, erhältst du nun Gelegenheit, dich dazu hier zu äussern. Die Umfrage läuft vom 18. März bis am 5. April. 

 

Der neu besetzte Jugendrat Spiez (siehe Box) hat zusammen mit engage.ch, ein Projekt des Dachverbands Schweizer Jugendparlamente DSJ, und der Gemeinde Spiez die Kampagne «Sag es Spiez!»gestartet. 

 

Präsentation der Ergebnisse am 2. Mai

Die Kampagne beinhaltet einerseits die erwähnte Umfrage, die dich nach deinen Mitbestimmungsmöglichkeiten und deinen Erwartungen an den Jugendrat Spiez fragt. Diese Ergebnisse werden am 2. Mai an dem „engage“-Event in Spiez präsentiert. Andererseits werden die eingereichten Anliegen mit Jugendlichen und GemeindepolitikerInnen diskutiert und weiterentwickelt. Willst du am 2. Mai dabei sein und deine Idee umsetzen? Dann melde dich hier an

 

Das Projekt engage.ch 

Mit dem Projekt engage.ch fördert der DSJ das Engagement von Jugendlichen in der Gemeinde. Dabei werden die Jugendlichen in ihrem Alltag und über ihre Kommunikationsmittel erreicht. Im Zentrum des Projekts steht die Onlineplattform www.engage.ch, auf der Jugendliche ihre Anliegen und Ideen zu lokalen Themen einfach einbringen und präsentieren können. Die Gemeinden und Jugendparlamente können durch verschiedene engage-Angebote, sowohl online als auch offline, Jugendliche in die Gemeindestrukturen einbeziehen. Daneben wird jährlich die nationale Kampagne „Verändere die Schweiz!“ durchgeführt. Durch ein neues Angebot im Bereich der politischen Bildung auf Sekundarstufe I werden die politischen Wissens- und Handlungskompetenzen der Jugendlichen auf Gemeindeebene gestärkt.

 

„Wiederbelebung“ des Jugendrates: Willst du Mitglied werden?

 

Lange ist es her, dass der Jugendrat Spiez viele aktive Mitglieder hatte und auch bei der Bevölkerung bekannt war. Vor rund drei Jahren sind drei Jugendliche dem Aufruf des damaligen Präsidenten gefolgt und haben den Jugendrat Spiez vor dem Aus gerettet. Daraufhin lancierten sie das Projekt «Wiederbelebung Jugendrat». Ziel ist, dass der Jugendrat Spiez wieder eine angemessene Mitgliederanzahl aufweisen kann und bei den Jugendlichen als aktives Gremium wahrgenommen wird. Deren erste Tätigkeit war die Mitorganisation der letzten drei JungbürgerInnenfeiern. Mit der Kampagne «Sag es Spiez!» wagt der Jugendrat nun ein neues Projekt (s. oben). 

 

Vote young

Die Vote young Tour des Jugendparlamentes Berner Oberland (JupaBeo) machte Halt in Spiez. Der Jugendrat Spiez hat bei der Organisation mitgeholfen und war ebenfalls dabei.

 

Die Stimmung war super und wir konnten jung und alt ansprechen! Vielen Dank an alle Jungparteien, welche vor Ort neutral auf die Grossratswahlen aufmerksam gemacht haben und an das JupaBeo für die Zusammenarbeit. Mersi viel mal auch an die Dopefiendz aus Spiez, die musikalische Unterhaltung war top.

 

Mit der vote young Tour will das JupaBeo auf die Grossratswahlen vom 25. März aufmerksam machen und die jungen Leute dazu motivieren, wählen zu gehen. Doch was ist eigentlich ein Grossrat? Auch dies ist ein Inhaltspunkt der Tour, die Aufklärung darüber, was ein Grossrat macht. Über was darf er entscheiden, wie wird er gewählt usw.? All diese Fragen werden an den verschieden Stopps beantwortet. Hier findest du weiter Informationen über das Projekt: https://www.jupa-beo.ch/projekte/vote-now-tour

 

mehr lesen

JungbürgerInnenfeier 2016

Der Jugendrat Spiez hatte die Möglichkeit, die Jungbürger-/innen Feier des Jahrgangs 1998 zu organisieren. Mithilfe der KJAS (Kinder und Jugendarbeit Spiez) entstand ein Projekt, welches bei den Leuten gut angekommen ist.

 

Zuerst fand ein Apéro im Restaurant Krone in Spiez statt. Hierbei hatte der letztjährige Gemeindepräsident, Franz Arnold, die Möglichkeit über die neu gewonnenen Rechte und Pflichten der Jungbürger/innen zu informieren. Durch die Thuner Band Rooftop Sailors, welche live für die Jungbürger/innen gespielt haben, kam eine gute Stimmung auf. Im Anschluss fand im Bunker Spiez eine Afterparty statt. Zwei Spiezer DJ’s haben gute Musik aufgelegt und die Jungbürger/innen konnten ausgiebig feiern.

 

Für den Jugendrat Spiez war die Jungbürger-/innen Feier ein voller Erfolg. Wir freuen uns darauf, bei weiteren Projekten in der Gemeinde Spiez mitwirken zu können.

 

Jugendrat Spiez

mehr lesen 0 Kommentare

Neuer Webauftritt

Endlich! Der Jugendrat Spiez hat eine neue eigene Webseite. Auf dieser Seite erfährst du alle Neuigkeiten, alles Wissenswerte vom Jugendrat und alle Informationen über aktuelle Projekte. 

Bitte beachte, dass die Webseite erst gerade erstellt wurde, die Webseite ist also noch nicht fehlerfrei und noch nicht ganz fertig.

Falls du einen entdeckst oder sonst eine Anregung zur Webseite hast, dann hinterlasse unten einen Kommentar oder melde dich hier.

mehr lesen 0 Kommentare

Wiederbelebung Jugendrat

Drei motivierte Jugendliche sind dem Notruf von Lukas Böss, dem jetzigen Präsidenten, gefolgt. Denn der Jugendrat steht kurz vor dem Aus. Aktuell ist Lukas das einzige Mitglied. Dies wollen wir (Amélie, Tanja und Rafael) verhindern. Deshalb wir das Projekt Wiederbelebung Jugendrat lanciert. Mit diesem Projekt wollen wir verhindern, dass der Jugendrat aufgelöst wird und wieder eine angemessene Mitgliederzahl aufweisen kann. Weiter wollen wir den Jugendrat in Spiez wieder bekannter machen, so dass der Jugendrat als aktiver Rat wahrgenommen wird. Damit wir diese Ziele erreichen können brauchen wir eine gewisse Zeit, wir werden uns aber bald wieder melden, hoffentlich mit vielen neuen Informationen. Bis bald!

mehr lesen 0 Kommentare